AET_2015_1TKI_Hamer_tribe_7263.jpg
cenote-maya-ceremony-mexico-sina-falker.
Fotoreise-Indien-03.jpg
IMG_4571.JPG

©2019 BY WORLD-GEOGRAPHIC EXCURSIONS

+49 7681 / 49 77 26-0

contact(at)world-geographic(dot)de

Gran Canaria

12 Tage Wander-Fotoreise

 

Wander-Fotoreise Gran Canaria

 Die Vielfalt der Landschaften brachte ihr den Beinamen „Miniaturkontinent“ ein.

Eine Wander-Fotoreise über die Insel Gran Canaria für Fotoamateure, Profis und solche, die es werden wollen – geführt von Fotograf und Fotoguide André Schumacher. Auf dieser Reise finden Sie die schönsten Motive und eine Nähe zu Natur und Menschen, wie sie nur eine Wanderung bieten kann.
Gran Canaria liegt im Herzen des Archipels. Die Vielfalt der Landschaften brachte ihr den Beinamen „Miniaturkontinent“ ein. Die Reise beginnt gemütlich und steigert sich zu einem echten Abenteuer. Mindestens drei der Etappen sind lang und – je nach Sonnenstand – anstrengend. Dazwischen liegen die wohl atmosphärischsten Unterkünfte, die die  Kanaren zu bieten haben. Ein Kracher von einer Reise!
Las Cumbres nennen die Einheimischen das Zentralmassiv Gran Canarias schlicht, der spanische Philosoph und Schriftsteller Miguel de Unamuno nannte es „Gewitter aus Stein“.

Berge, wie aus Hagel, Blitz und Donner geformt. Monolithen, die wie Finger in den Himmel ragen, Zacken, Klippen, Kegel – keine noch so bizarre Form haben Vulkanausbrüche, Wind und Regen, die in Jahrmillionen diese Landschaft formten, ausgelassen. Eine erregende, erhabene Szenerie. Mittendrin strahlend weiße Dörfer, auf den Fels geklebt wie Tejeda oder in den Stein gegraben wie Artenara, das höchst-gelegene Dorf der Insel. Über allen thront der Roque Nublo, das Wahrzeichen der Insel, wie der Faustkeil eines Riesen. Den Urkanariern war der Wolkenfelsen heilig: Kontakt nach oben, Opferplatz zu Ehren des Sonnengottes. „Er gehörte nicht zu jenen Dingen, die man sehen muss, um sie zu glauben“, schrieb Jack London. „Sondern zu denen, die man nicht glauben kann, nachdem man sie gesehen hat.“

  • einzigartige Streckenwanderung auf kaum  beschrittenen Pfaden

  • zwei Nächte in einem verborgenen Höhlenhotel

  • Picknick am Kraftort Gran Canarias

  • Flamenco im Kraterkessel

  • die schönsten Landhotels der Insel

Teilnehmerzahl: 5 - 8 Personen 

Schwierigkeit: anspruchsvoll

 

Highlights:

 

Die Reise-Route 

Erkunden Sie vorab mit unsere Interaktiven Tourkarte über alle Stops, Unterkünfte und die Reiseroute

Bildschirmfoto 2018-08-08 um 12.02.54.pn
 

Das erwartet Sie auf dieser Wander-Fotoreise

Reise Charakter und Schwerpunkte dieser Wander-Fotoreise in Bildern

 

Die wichtigsten Informationen für diese Fotoreise

Zusammenfassung aller für Sie relevanten Informationen 
 
 

      Hotels und Restaurants      

Wir nächtigen durchweg in den atmosphärischsten Hotels. Dies sind keine, auch noch so verlockenden Ferienanlagen am Badestrand, sondern, wo immer dies möglich ist, versteckte Juwelen und Geheimtipps, die durch ihr Design, ihren Charme, ihre Lage oder Gastronomie begeistern und aus der Masse weit herausragen. Viele Hoteliers sind langjährige Bekannte, manche enge Freunde von André Schumacher.

Dass wir bei der Auswahl der Adressen die lokale Bevölkerung, einen sanften Tourismus sowie den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt unterstützen, liegt uns sehr am Herzen. Denn Korruption und Spekulation, illegal errichtete Hotelbunker und zubetonierte Buchten gibt es auf den Kanaren schon genug.

 

Das Reise-Detailprogramm als Download

06.06.-17.05.2020

Geführt von André Schumacher

Buchungscode

Buchungsstatus

GRC-20-1

buchbar

2.960 €

Preise p.P

16.09.-27.09.2020

Geführt von André Schumacher

Buchungscode

Buchungsstatus

GRC-20-2

ausgebucht

2.960 €

Preise p.P

22.09. -03.10.2021

Geführt von André Schumacher

Buchungscode

Buchungscode

GRC-21

buchbar

2.960 €

Preise p.P