Wir sind für Sie da und mit Ihnen unterwegs

Ihr Kernteam

bereiste als Schüler selbstständig die Türkei, Island, Frankreich, Spanien, Griechenland, Marokko und das damalige Jugoslawien.  Er ist Diplom Geologe, spezialisiert auf Vulkanologie. Seine Diplomarbeit führte ihn nach Griechenland und auf die Liparischen Insel. Schon während des Studiums führte er viele Gruppen durch Island, Italien, Afrika und Asien und vertiefte sein Fotografie Know-how parallel bei zwei Fotografen. Es folgten seit seinem Studium bis heute rund 180 Exkursionen und Fotoreisen über den ganzen Globus. In den 1980er und 90er Jahren veröffentlichte er mehrere Bücher und unzählige Artikel zu geowissenschaftlichen und technischen Themen. Als Synthese von all seinen Tätigkeiten erwuchs 2011 das eigene Reiseunternehmen World Geographic Excursions. Mittlerweile ein Unternehmen mit einem guten Dutzend Fotoguides für jährlich fast 60 Reiseterminen zu 30 Destinationen, sowie dem Kernteam inklusive Frau und Schwiegersohn.

Chris Hug-Fleck

nutzt ihr Know-how als Psychologin bei World Geographic Excursions meist im Hintergrund, wenn sie an den Themen Produktentwicklung, Qualitätssicherung, Kundenorientierung und Unternehmensstrategie mitarbeitet. Aber am liebsten ist sie als Reisebegleiterin am Fahrzeugsteuer in abenteuerlichen Landschaften in Island oder in der „französischen Küche“ in der Bretagne unterwegs, während andere sich den Fotomotiven widmen.

Jeanette Piram

ist unsere feste Größe im Büro. Als studierter Philosoph und gelernter Schreiner bringt er genau die drei Fähigkeiten mit, die für das Back-office notwendig sind: einen weiten kulturellen Horizont, sprachliches Können und eine Denkpraxis, die auf Präzision und Ästhetik ausgerichtet ist. Er  spricht deutsch, englisch und französisch, liest alt-griechisch und stammelt arabisch.

Sein Aufgabenbereich liegt zwischen Faktotum und ästhetischer Instanz.

Sami Fleck

arbeitete an diversen Destinationen in Europa, der Karibik, Afrika und dem nahen Osten als Wassersportlehrer. 2004 entschloss er sich, sein Hobby zum Beruf zu machen und arbeitet seither als Fotograf. Seine Liebe zur Fotografie, Reisen und zum Unterrichten vereint er seit 2005 in seinen Fotokursen und Fotoreisen als Kenner der britischen Inseln. Im Kern-Team ist er für den Aufbau der Socialmediapräsenz zuständig.

Seine Destinationen als Fotoguide und Fototrainer: Schottland und Irland

Martin Ziaja

Ihre Reiseleiter*innen

ist Diplom Fotodesigner und arbeitet seit 2004 für den fotoforum-Verlag. Seit 2010 ist er dort hauptberuflich als Redakteur tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Hochzeits- und Landschaftsfotografie. Als begeisterter Frühaufsteher sieht man ihn auch hin und wieder bei der Tierfotografie in der Natur des Münsterlandes. Er ist bekennender Island-Fan und kann sich keinen besseren Ort für schöne Landschaftsfotos vorstellen.

Seine Destination als Fotoguide: 

Island

Christian Beck

ist  seit über 25 Jahren Fotojournalist, Produzent und Vortragsreferent tätig. Der promovierte Mikroelektronik-Ingenieur verabschiedete sich von der Entwicklerlaufbahn, um sich ganz seiner Leidenschaft für Fotografie und Präsentation zu widmen. Heiko zählt mit seinen eigenen abendfüllenden Live-Multivisionen, zu den erfolgreichsten Reisefotografen und Vortragsreferenten. Daneben produziert Heiko audiovisuelle Projekte für die Industrie und für namhafte Referenten. Schließlich veranstaltet er mit zwei Kollegen das renommierte Fernweh Festival in seiner Heimatstadt Erlangen, das mit seinen vielen Multivisionen, Seminaren und Workshops zu den größten im deutschsprachigen Raum zählt.

Seine Destinationen als Fotoguide:

Uganda und Kongo

Dr. Heiko Beyer

ist Diplom-Biologe, begeisterter Naturkundler, Fotograf und leitet seit vielen Jahren als Reiseleiter Trekking-, Wander- und Skitouren mit Schwerpunkt in Island und im skandinavischen, russischen und alpinen Raum  und vermittelt dabei auch kompetent naturkundliche Zusammenhänge der bereisten Destinationen. Auf unseren Erlebnis-Fotoreisen steht er Ihnen neben den besonderen logistischen und landeskundlichen Ortskenntnissen auch mit Rat und Tat bei Fotofragen gerne zur Seite. Christian fotografiert seit mehr als 25 Jahren mit Schwerpunkt Landschafts- und Naturfotografie und hat ein Faible für sich durch natürliche Farbe und Licht erzeugte Formen und Kompositionen. Seine Destinationen als Guide: Island

Christian Bölling

hat ihre fränkische Heimat vor über einem Jahrzehnt gegen das Wattenmeer, die Nordsee mit die friesischen Inseln sowie Helgoland getauscht. Seit der Kindheit beobachtet sie Tiere in freier Natur. Der Schritt zur ernsthaften Naturfotografie ergab sich von selbst. Ihr Fokus liegt auf der Vogelfotografie sowie auf Aufnahmen von Küstenlandschaften insbesondere auf Helgoland. Reisen in nordische Länder wie Island und Irland bereichern den Fundus an attraktiven
Landschafts- und Tieraufnahmen. Durch die gezielte Teilnahme an Fotoworkshops und
dem Austausch mit Gleichgesinnten fand sie überdies den Weg zur Makrofotografie.
Inzwischen hat Janine Brauneis ihr Leistungsspektrum ergänzt und gibt ihre Erfahrungen
in Fotokursen weiter. Ihre Destinationen als Fotoguide: Helgoland.

Jeanine Brauneis

ist leidenschaftliche Reisefotografin und entdeckte ihre Passion bereits in Zeiten der analogen Fotografie. Die studierte Diplom Designerin bereist seit über zehn Jahren hauptsächlich Länder in Lateinamerika und Asien, um Momente des täglichen Lebens und die Vielfältigkeit der dort ansässigen Kulturen fotografisch festzuhalten. Sie liebt ungewöhnliche und dramatische Landschaften, Nachtaufnahmen unter Sternenhimmel und ausdrucksstarke Porträts, wobei sie  indigene Menschen besonders faszinieren. Auf Grund ihrer Vorliebe für die spanische Sprache und das lateinamerikanische Lebensgefühl haben ihre Reisen sie immer wieder in den südlichen Teil Amerikas geführt. Sie lebte und arbeitete für eine Jahr in Mexiko, wodurch ihr das Land mit seinen vielfältigen Menschen und Kulturen besonders ans Herz gewachsen ist.

Ihre Destination als Fotoguide: 

Mexiko

Sina Falker

der diplomierte Film- & Fernsehwirt und Mediendesigner arbeitet seit mehr als 10 Jahren neben seinen Tätigkeiten in der Werbebranche als Fotograf. Seine Schwerpunkte liegen hierbei vor allem auf der Hochzeits- und Porträtfotografie sowie dem Fotodesign und der Landschaftsfotografie.
Für ihn entsteht ein Bild drei Mal. In der Planung und im Kopf, vor Ort bei der Aufnahme und zuletzt in der Nachbearbeitung. Jede der einzelnen Phasen hat seine Reize und Schwierigkeiten und es ist sein Anliegen, dieses Wissen weiterzugeben und ebenso durch den Austausch immer neue Wege zu erschließen.  Gerade in der Nachbearbeitung kann er dank der jahrelangen Erfahrung im Werbesektor auf eine Großzahl an Techniken zurückgreifen und vermittelt diese immer wieder in Workshops. Auf seinen Reisen liegt sein Fokus vor allem auf der Natur und Kultur des jeweiligen Landes. Seine Destination als Fotoguide:  Seminare in Deutschland und Workshop-Fotoreisen in Norwegen

Till Haarmann

konzentrierte sich schon früh auf den Norden Europas, die „kalten“ Länder, sind seine Leidenschaft. Vor allem Island und Spitzbergen gehören hier zu den Arbeitsschwerpunkten des Diplom Geografen. Was über viele Jahre hinweg für ihn ein leidenschaftliches Hobby war, ist mittlerweile seit 2012 sein Beruf geworden. Menschen, die sich für Themen rund um die Fotografie und Umwelt interessieren mit hinaus auf Tour zu nehmen und dabei neben fotografischen Inhalten auch die Geografie unserer Landschaften zu vermitteln, macht ihm persönlich die größte Freude. Seine Destinationen als Fotoguide: 

Island

Daniel Höhne

st professionelle Fotografin und Reiseleiterin. Sie war  mehrere Jahre mit dem Fahrrad unterwegs und arbeitet in Berlin als Stadtführerin, Fotokünstlerin und unterrichtet an einer Fotoakademie. 2017/18 war sie vier Monate mit ihrem Partner, zwei Klappfahrrädern und einer Drohne in Kambodscha unterwegs und    hat atemberaubende Bilder und herzliche Bekanntschaften gemacht. Diese Erfahrungen möchte sie nun mit Ihnen teilen. Kambodscha ist für sie ein Fotoparadies.

Andrea Künstle

bringt ihr Wissen und ihre Begeisterung für Natur und Umwelt seit 2015 hauptberuflich auf Reisen und Exkursionen in verschiedene Regionen und Länder ein. „Unterwegs eine Reise unternehmen“ bedeutet für sie Entdecken unserer Umgebung auf verschiedensten Ebenen. In Form von kunsthandwerklichen Projekten und im Rahmen der Fotografie entwickelt die gelernte Tierärztin ihre Kreativität ständig weiter und es ist ihr ein persönliches Anliegen, die Inhalte einer Reise vielschichtig an ihre Gäste zu vermitteln und ein gemeinsames Erlebnis zu schaffen. Ihre Destinationen als Fotoguide: 

Island

Dr. Carola Lindig 

studierte an der Universität Trier, der Universität Utrecht und dem Loyola College Chennai Medienwissenschaft, Ethnologie und Psychologie und absolvierte eine studienbegleitende journalistische Ausbildung über ein Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. 2010 promovierte Jamari in visueller Anthropologie mit summa cum laude. Dabei beschäftigte sie sich mit semiotischen Bildanalysen. Während längerer Aufenthalte in Südasien stand sie zunächst vor, dann hinter der Kamera.

Jamari arbeitet als Professorin für Fotografie an einer indischen Universität. und unterrichtet das Fach „Photography“  am Indian Institute of Photography in Noida, Indien. Bei nationalen und internationalen Events, wie der Photokina, hält sie regelmäßig Vorträge, u. a. als Ambassador der Firma Nikon. Ihre Destinationen als Fotoguide: 

Indien

Dr. Jamari Lior

die gelernte Fotografin war zu Wasser und Land auf dem ganzen Globus unterwegs. Sie liebt die People-, Event- und Naturfotografie in ihrer ganzen Bandbreite und gibt ihr professionelles Wissen im Umgang mit der Kamera wie auch zum Thema Bild­bearbeit­ung und Archivierung sehr gerne an ihre Reiseteilnehmenden weiter.

Ihre Destinationen als Reiseleiterin: 

Island, Bretagne, Azoren

Julia Reisinger

arbeitet als freiberuflicher Fotograf, Journalist und Foto-Trainer. Er studierte Architektur in Potsdam und später am College of Art in Edinburgh Bildende Kunst, Design, Philosophie und Soziologie. Nach dem Studium lebte und arbeitete André mehrere Jahre als freiberuflicher Architekt auf den Kanarischen Inseln und ist dadurch ein profunder Kenner der Inseln. Mehrere Jahre Aufenthalt in Südamerika leiteten einen Schwenk von der Architektur zur künstlerischen Fotografie ein, was André dann zu seinem Beruf machte. Er ist Mitglied der renommierten Agentur für Photos & Reportagen laif. André Schumacher hat weltweit zahlreise Foto-Reisen gemacht, über die er in aufwändig produzierten, vielfach ausgezeichneten Film- und Fotoshows berichtet. Seine speziellen Erfahrungen als Fotoguide/Fototrainer liegen in den Regionen Kanarische Inseln, Nepal, Patagonien und Schottland, um einige wesentliche zu nennen. Seine Destinationen als Fotoguide: 

Kanarischen Inseln, Nepal, Patagonien, Schottland

André Schumacher

ist seit 2015 im professionellen Labor als Fotomedienfachmann tätig und selbstständiger Künstler. Dort kann er seine Leidenschaft für das gedruckte Bild voll entfalten. Die Schweizer Alpen mit ihren vielen Gipfeln ziehen ihn immer wieder in ihren Bann, weswegen er dort auf ausgedehnten Wandertouren auf der Jagd nach eindrucksvollen Stimmungen unterwegs ist und sich weder blaue noch goldene Stunde entgehen lässt.
Seine Destination: Schweiz / Berner Oberland

Manuel Vollherbst

ist als englisch, französisch und russisch sprechender Volkswirt ein Kosmopolit und auf der ganzen Welt zu Hause. Hauptberuflich ist er selbständiger Berater für technische Entwicklungshilfe, Bildungssoftware und Know-how Transfer.

Seine Destination: Island und Frankreich

Hans Weisser

Fotoreise Schwarzwald-World-Geographic-E
Photo1.jpg
blue-sky-clear-sky-cold-fog-346529.jpg
Fotoreise Berlin World Geographic Excurs

©2019 BY WORLD-GEOGRAPHIC EXCURSIONS

+49 7681 4977260